08.03.02 07:24 Uhr
 60
 

SPD-Spendenaffäre: Nun auch Wuppertaler SPD im Visier der Ermittler

Nachdem bereits in Köln eine Razzia bei Partei und Mitgliedern wegen einer Spendenaffäre durchgeführt wurde, ist nun auch die Wuppertaler SPD im Visier der Ermittler. Hier geht es um zwei Spenden von 180.000 und 250.000 Mark.

Es soll einen Zusammenhang mit umstrittenen Grundstückgeschäften der städtischen Wohnungsbaugesellschaft geben.
Die Spenden wurden offenbar nicht gemäß dem Parteiengesetz verbucht.

Die Ermittler sprechen vom größten Korruptionsfall der Geschichte und meinen, dass hier eher zufällig eine verdeckte Spendenaktion entdeckt wurde.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Spende, Visier, Wuppertal, Ermittler, Spendenaffäre
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos
AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?