08.03.02 06:52 Uhr
 99
 

Halle: 3000 Plattenwohnungen vor Umbau durch US-Firma

Die amerikanische Firma Lone Star Fund wird wahrscheinlich noch in diesem Herbst mit der Sanierung eines großen Teils der Hallenser Plattenbauten beginnen.

Die Blöcke und das Umfeld sollen wesentlich wohnlicher gestaltet werden, heißt es von der deutschen Geschäftsleitung. Derzeit warte man noch auf den Vertragsabschluss zum Kauf der Objekte.

Die Firma wird die Innenhöfe der Blöcke schließen, um Unbefugten den Zugriff darauf zu verwehren. Außerdem wird es einen Sicherheitsdienst geben. Einige Blöcke werden verkleinert, um das Umfeld zu verschönern.


ANZEIGE  
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: USA, Firma, Halle, Umbau, Platte
Quelle: www.mz-web.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?