08.03.02 06:35 Uhr
 12
 

Schon wieder 6 Lawinentote

Vier Männer und zwei Frauen aus Frankreich sind bei einem Lawinen Niedergang getötet worden. Am Mittwoch Abend wurde die Leiche eines Opfers gefunden. Die anderen wurden im laufe des heutigen Tages geortet.

Die Gruppe verliess am Montag trotz Warnungen das Skigebiet Val d'Isere.
Ihre Familien lösten Alarm aus, da sie nichts mehr von der Gruppe gehört hatten.

Das Gebiet ist als Lawinengefährdet bekannt. Die Retter waren selbst in der Gefahr, von Lawinen verschüttet zu werden


WebReporter: real_eagle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lawine
Quelle: www.news.bluewin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?