08.03.02 00:47 Uhr
 475
 

16-Jährige versehentlich zu Sexualstraftäter in Zelle gesperrt

In Denver wurde versehentlich ein 16-jähriges Mädchen zu einem Sexualstraftäter in die Zelle gesperrt, wo sie auch sexuell belästigt wurde. Der Mann war wegen eines sexuellen Übergriffes auf eine Frau in einer Kirche eingesperrt.

Laut Aussagen der Häftlingsangestellten hat der bereits in der Zelle sitzende Mann unter dem Bett gelegen und sich mit dem Betttuch gegen Licht abgeschirmt. Deshalb hätte ihn niemand gesehen. Prompt wurde das Mädchen am Hintern betatscht.

Inzwischen werden Jugendliche generell in eigenen Zellen untergebracht, um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schauwi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zelle, Sexualstraftäter, 16-Jährige
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?