08.03.02 00:47 Uhr
 475
 

16-Jährige versehentlich zu Sexualstraftäter in Zelle gesperrt

In Denver wurde versehentlich ein 16-jähriges Mädchen zu einem Sexualstraftäter in die Zelle gesperrt, wo sie auch sexuell belästigt wurde. Der Mann war wegen eines sexuellen Übergriffes auf eine Frau in einer Kirche eingesperrt.

Laut Aussagen der Häftlingsangestellten hat der bereits in der Zelle sitzende Mann unter dem Bett gelegen und sich mit dem Betttuch gegen Licht abgeschirmt. Deshalb hätte ihn niemand gesehen. Prompt wurde das Mädchen am Hintern betatscht.

Inzwischen werden Jugendliche generell in eigenen Zellen untergebracht, um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.


WebReporter: Schauwi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zelle, Sexualstraftäter, 16-Jährige
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?