07.03.02 22:34 Uhr
 121
 

Baxter gedopt - Nasenspray soll schuld gewesen sein

Wie SSN berichtete, wurde der britische Skirennläufer Baxter beim Gewinn seiner Bronze-Medaille bei den Olympischen Winterspielen 2002 des Dopings überführt. Ihm drohte sogar die Aberkennung des erworbenen Edelmetalls.

Die bei ihm nachgewiesenen Methamphetamine sollen seiner Ansicht nach in einem Nasenspray vorhanden gewesen sein, welches er in den USA erworben hatte. Baxter beteuert zugleich, nichts davon gewusst zu haben.

Der 28-jährige Schotte nahm das Nasenspray im gutem Glauben ein, denn das selbe Präparat habe in seiner Heimat nicht diesen verbotenen Wirkstoff als Bestandteil.<br>
Laut der FIS drohe ihm aber nur eine Sperre von 3 Monaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nasenspray
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?