07.03.02 21:52 Uhr
 31
 

Schottisches Aberdeen plant Rotlicht-Distrikt

Aberdeen könnte die erste schottische Stadt werden, die einen völlig legalen Rotlichtdistrikt erhält: „Dann wäre klar, wo die Leute hingehen können und sie wissen, was dort geschieht“, sagte trocken der Sprecher des Stadtrats.



Aberdeen würde damit einen eigenen Weg gehen. Erst jüngst wurden die „Toleranzzonen“ in Edinburgh wieder aufgegeben, die den Prostituierten gleichfalls bessere Arbeitsbedingungen sichern sollten. Der Grund: Bürgerproteste.

Die Stadt Glasgow will sogar härter gegen die Prostitution vorgehen: Kürzlich wurden zwei der ältesten „Saunaclubs“ der Stadt die Lizenzen verweigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rotlicht
Quelle: news.scotsman.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?