07.03.02 21:18 Uhr
 148
 

Fußball-Skandal: Schiedsrichter von ehemaligen kroatischem WM-Trainer geschlagen

Zu einem Eklat ist es am Mittwoch bei der Begegnung NK Osijek gegen Dinamo Zagreb gekommen. Miroslav Blasevic, der die kroatische Mannschaft bei der WM 1998 betreute und mit dieser Dritter wurde, schlug den Schiedsrichter.

Der Zwischenfall ereignete sich beim ersten Spiel des Trainers auf der Bank von Osijec. Eine Entscheidung des Schiedsrichters veranlasste den Trainer dazu, ihm einen Schlag auf den Kopf zu verpassen.

Vorläufig ist Blazevic für einen Monat suspendiert. Bis dahin will man den Vorfall untersuchen. Die Statuten des Verbandes könnten zu einer Sperre von bis zu zwei Jahren führen.


WebReporter: Sensation
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Trainer, Skandal, Schiedsrichter, Kroatien
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?