07.03.02 21:28 Uhr
 13
 

Training bei Fußball WM - Zuschauer müssen draußen bleiben

Das Organisationskomitee der Fußball-WM in Japan und Südkorea beschloss nach einer langen Diskussion in Zürich, dass alle Trainingseinheiten sämtlicher Mannschaften während der WM unter komplettem Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden.

Grund dafür ist die Angst um die Sicherheit, da bei den Trainingseinheiten die Zuschauer nicht einzeln kontrolliert werden können. Daher werden als Konsequenz keine Fans zum Trainingsplatz gelassen werden.

Vertreter der Medien sollen 15 Minuten lang Zugang zum Training garantiert bekommen. Danach können sie jedoch ebenfalls weggeschickt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Owen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Training, Zuschauer
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?