07.03.02 21:28 Uhr
 13
 

Training bei Fußball WM - Zuschauer müssen draußen bleiben

Das Organisationskomitee der Fußball-WM in Japan und Südkorea beschloss nach einer langen Diskussion in Zürich, dass alle Trainingseinheiten sämtlicher Mannschaften während der WM unter komplettem Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden.

Grund dafür ist die Angst um die Sicherheit, da bei den Trainingseinheiten die Zuschauer nicht einzeln kontrolliert werden können. Daher werden als Konsequenz keine Fans zum Trainingsplatz gelassen werden.

Vertreter der Medien sollen 15 Minuten lang Zugang zum Training garantiert bekommen. Danach können sie jedoch ebenfalls weggeschickt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Owen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Training, Zuschauer
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf