07.03.02 20:05 Uhr
 43
 

Fußball: DFB-Schiedrichter wollen Videobeweis weiterhin nicht

Die Konferenz der DFB-Schiedsrichter im Frankfurt/Main brachte ein weiterhin klares und auch einstimmiges Nein zum Fernseh- bzw. Videobeweis umstrittender Szenen zu Tage.

Stattdessen gehen die Schiedsrichter den Weg in die andere Richtung: Bei zu starkem Protest der Spieler nach einer Entscheidung wird die Gelbe Karte gezückt, beim erneuten Protest folgt dann der Platzverweis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Video, DFB
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?