07.03.02 17:43 Uhr
 9
 

Öl: Hochzeit der Giganten in Norwegen

Der norwegische Wirtschaftsminister Ansgar Gabrielsen hat für eine Hochzeit zweier Ölgiganten grünes Licht gegeben: Damit ist der Weg für die Fusion von Norsk Hydro und Statoil im Öl- und Gasgeschäft frei.

Der Norwegische Staat ist Mitinhaber beider Firmen: Er hält 80 % von Statoil und 44 % von Hydro. Im Fall einer Fusion würde die Staatsbeteiligung am Gesamtunternehmen auf 70 % steigen.

Die Fusion der beiden Giganten wird nicht überall positiv beurteilt: Man befürchtet dadurch auch einen massiven Stellenabbau. Die Belegschaft von Norsk Hydro hat sich bereits gegen die Fusion gestellt.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hochzeit, Öl, Norwegen
Quelle: www.aftenposten.no

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?