07.03.02 17:43 Uhr
 9
 

Öl: Hochzeit der Giganten in Norwegen

Der norwegische Wirtschaftsminister Ansgar Gabrielsen hat für eine Hochzeit zweier Ölgiganten grünes Licht gegeben: Damit ist der Weg für die Fusion von Norsk Hydro und Statoil im Öl- und Gasgeschäft frei.

Der Norwegische Staat ist Mitinhaber beider Firmen: Er hält 80 % von Statoil und 44 % von Hydro. Im Fall einer Fusion würde die Staatsbeteiligung am Gesamtunternehmen auf 70 % steigen.

Die Fusion der beiden Giganten wird nicht überall positiv beurteilt: Man befürchtet dadurch auch einen massiven Stellenabbau. Die Belegschaft von Norsk Hydro hat sich bereits gegen die Fusion gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hochzeit, Öl, Norwegen
Quelle: www.aftenposten.no

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig