07.03.02 17:45 Uhr
 1.210
 

USA: Keine Ausländer mehr an wichtige Computer-Jobs

Für das Militär in den USA sind neue Informations-Techniken sehr wichtig, doch es herrscht einheimischer Experten-Mangel. Nichts desto trotz sollen aus Sicherheitsgründen keine Ausländer diese IT-Jobs übernehmen.

Gerade das Pentagon sucht erfahrene Computer-Experten, denn vor kurzem wurde die Finanzierung von 15 neuen technologischen Systemen im IT-Bereich bewilligt (159 Mio. $).

Laut des Verteidigungsministeriums sollen Ausländer dort so gut wie keine Chance haben. Das Projekt 'Pathfinder' ist nur eines der Projekte.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Computer, Job, Ausländer
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?