07.03.02 17:42 Uhr
 252
 

Aufgeklärt: Geisterflug von acht Toten über 3000 Kilometern

Vor zwei Jahren hat der Geisterflug eines Flugzeuges in Australien für Aufsehen gesorgt. Die Maschine war mit acht toten Insassen mit dem Autopilot 3.000 Kilometer über Australien geflogen.

Das Flugzeug war mit dem Piloten u. sieben Bergarbeitern besetzt. Sie erstickten in der Maschine als der Sauerstoff knapp wurde. In dem veröffentlichten Untersuchungsbericht wurde festgestellt, das die Maschine nur über ein optisches Signal verfügte.

Ein akustisches Signal hätte die Insassen der Maschine warnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kilometer, Geist
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?