07.03.02 17:34 Uhr
 766
 

General Motors: Amerikaner und Deutsche brauchen verschiedene Autos

General Motors wird nach Aussagen des Firmenchefs Rick Wagoner in Zukunft nicht mehr versuchen, für Europäer und Amerikaner die gleichen Fahrzeuge anzubieten. Es entstünden zu viele Kompromisse auf Kosten der Zufriedenheit der Kunden.

Zwar wird es auch in Zukunft noch eine Plattformstrategie und auch einige Gleichteile geben, doch liegt der Geschmack der Amerikaner zu weit entfernt von dem der Europäer.

"Amerikaner mögen keine kleinen Autos", so Wagoner - die Deutschen mögen keine Großen. Der Vectra ist damit das letzte Modell, das von einer Plattform aus sowohl in Amerika, als auch in Europa nahezu unverändert angeboten wird.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Motor, Amerika, General, Amerikaner, General Motors
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?