07.03.02 16:29 Uhr
 29
 

Millionenraub in Frankfurt: erste Festnahme

Die Polizei verhaftete einen vermutlichen Mittäter des Frankfurter Millionenraubs.
Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, an der Planung des Raubüberfalls beteiligt gewesen zu sein. Weiterhin soll er Fluchthelfer gewesen sein.

Der mittlerweile in U-Haft sitzende Mann türkischer Nationalität bestreitet eine Mittäterschaft.
Nach Aussage des Staatsanwaltes fehlt von den weiteren Tätern 'jede Spur'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight man
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Frankfurt, Festnahme
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?