07.03.02 16:29 Uhr
 29
 

Millionenraub in Frankfurt: erste Festnahme

Die Polizei verhaftete einen vermutlichen Mittäter des Frankfurter Millionenraubs.
Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, an der Planung des Raubüberfalls beteiligt gewesen zu sein. Weiterhin soll er Fluchthelfer gewesen sein.

Der mittlerweile in U-Haft sitzende Mann türkischer Nationalität bestreitet eine Mittäterschaft.
Nach Aussage des Staatsanwaltes fehlt von den weiteren Tätern 'jede Spur'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight man
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Frankfurt, Festnahme
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten
Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen
Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?