07.03.02 16:18 Uhr
 1.595
 

Student fesselt und ersticht 24-jährige Frau

Nachdem er in Hannover eine 24-jährige Frau getötet hatte, stellte sich der Täter (26) in Regensburg den Behörden. Nachdem er den Beamten die Tat gestanden hatte, wurde die Wohnung von der Polizei geöffnet.

Man fand die Frau gefesselt und erstochen vor. Die Leiche wies mehrere Schnitt- und Stichverletzungen auf. Ob diese Verletzungen den Tod der Frau hervorriefen, soll jetzt eine Obduktion klären.

Der Täter erklärte, er habe nach der Tat Selbstmordgedanken gehabt. Ohne bestimmtes Ziel sei er dann gen Süden gefahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Student, 24
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen
Wisconsin/USA: 12-Jährige verkauft angeblich Sextoys - Von Schule suspendiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?