07.03.02 16:16 Uhr
 81
 

Zwickau: 15-Jähriger schoss mit Pistole auf Schüler im Linienbus

Am Mittwoch hat ein 15-Jähriger mit einer Luftdruckpistole einen Schüler und eine Schülerin in einem Linienbus in Zwickau beschossen. Der Schütze traf den Schüler am Hinterkopf. Die Schülerin wurde am Oberkörper getroffen.

Die Polizei wurde erst über den Zwischenfall im Bus informiert, als eine Lehrerin dem 15-Jährigen auf dem Schulgelände die Luftdruckpistole abnahm.

Die Polizei stufte die Pistole als 'gefährlich' ein. Es handelte sich um eine Nachbildung einer 'Walther P 99'. Sie kann Plastikkugeln verschießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden