07.03.02 15:35 Uhr
 78
 

18.500 Euro bei einer Bank ergaunert

Zwei südländisch wirkende Trickbetrüger haben am vergangenen Dienstag bei einer Lindauer Bank knapp 20 000 Euro (fast 40 000 DM) gestohlen.

Dies gelang Ihnen durch geschickte Ablenkungsmanöver der beiden Kassierer. Sie gaben an verschiedene Geldsorten wechseln zu wollen und baten die Bankangestellten Ihnen Euronoten mit bestimmten Endnummern zu suchen.

Die Kripo Lindau hat mittlerweile eine Fahndung nach diesen beiden Männer herausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Smugo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Bank
Quelle: www.szon.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?