07.03.02 15:22 Uhr
 189
 

Ärztemangel: Bald mehr russische und polnische Ärzte in Deutschland

Aufgrund des immer stärker zunehmenden Ärztemangels im Bereich der hausärztlichen Versorgung wird die Kassenärztliche Vereinigung von Sachsen-Anhalt jetzt neue Wege gehen.

Die entstehenden und schon bestehenden Lücken sollen durch Ärzte aus dem Osten Europas besetzt werden, um so den Menschen weiterhin ausreichend medizinisch zu helfen.

Die KV fordert eine Verbesserung des Umfeldes der Ärzte und des ärztlichen Berufes, umso die Engpässe durch mehr neue Ärzte endlich in den Griff zu bekommen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knissi1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Arzt
Quelle: www.deutsches-aerzteblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm
Studien beweisen: Antibabypille verursacht Depressionen und Panikattacken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?