07.03.02 14:27 Uhr
 111
 

Bakterienstämme werden immer resistenter gegen Antibiotika

Tests beweisen, dass Bakterien immer resistenter gegen Antibiotika werden. Ein kürzlich durchgeführter Test in Frankreich und Spanien ergab, dass fast die Hälfte der gängigen Lungenbaktieren gegen ein Antibiotikum resistent sind.

Weitere Untersuchungen ergaben, dass die Resistenz der Bakterien in Europa niedriger ist als z.B. in Südafrika.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lexxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bakterie, Antibiotika, Resistenz
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?