07.03.02 13:28 Uhr
 36
 

Illegale Praxis in Finnland: Flüchtlinge kommen in den Knast

Flüchtlinge, deren Herkunft oder Reiseweg unklar sind, dürfen zwar interniert, aber nicht gemeinsam mit Kriminellen in Gefängnisse gesteckt werden: Doch das ist die tägliche Praxis in Finnland – hier ist der Rechtsbruch offenbar die Regel geworden.

Begründet wird dies mit den fehlenden Unterbringungsmöglichkeiten. Sowohl die Mittel wie auch der Wille zu Änderungen seien vorhanden, sagte der zuständige Minister, aber es habe Einsprüche gegen ein Baugesuch für ein Internierungslager gegeben.

Finnlands Praxis wurde international heftig kritisiert, und zwar sowohl vom Hohen Kommissar für Flüchtlingsangelegenheiten bei den Vereinten Nationen wie auch die europäische Kommission für Menschenrechte kritisierten Finnland scharf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Flüchtling, legal, Finnland, Praxis
Quelle: www.helsinki-hs.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?