07.03.02 12:12 Uhr
 367
 

Infineons neue Highspeed (V)-DSL Chips bieten I-net und Lan in einem

Dank Infineons neuester Errungenschaft können bald Daten mit bis zu 25 Mbit/s (das sind ca. 3 MB/s) über den bewährten Kupferdraht aus Opas Zeiten innerhalb eines Kilometers übertragen werden. Endlich werden die weit verbreiteten Telefonleitungen und Ethernet-Standards zusammenwachsen.

Diese neue Art von Breitbandzugängen wird nun endgültig Video-Konferenzen in Perfektion erlauben und eignet sich u.a. auch sehr gut für den bequemen Ausbau lokaler Netzwerke. Was verblüfft ist, dass weiterhin ISDN und ADSL parallel auf den gleichen Leitungen genutzt werden können.

Namhafte Firmen wie Cisco, D-Link, Fujitsu und Ericsson werden in Zukunft auch auf diese verheißungsvolle DSL-Technik setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xurb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Chips, Infineon, Highspeed
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?