07.03.02 12:12 Uhr
 367
 

Infineons neue Highspeed (V)-DSL Chips bieten I-net und Lan in einem

Dank Infineons neuester Errungenschaft können bald Daten mit bis zu 25 Mbit/s (das sind ca. 3 MB/s) über den bewährten Kupferdraht aus Opas Zeiten innerhalb eines Kilometers übertragen werden. Endlich werden die weit verbreiteten Telefonleitungen und Ethernet-Standards zusammenwachsen.

Diese neue Art von Breitbandzugängen wird nun endgültig Video-Konferenzen in Perfektion erlauben und eignet sich u.a. auch sehr gut für den bequemen Ausbau lokaler Netzwerke. Was verblüfft ist, dass weiterhin ISDN und ADSL parallel auf den gleichen Leitungen genutzt werden können.

Namhafte Firmen wie Cisco, D-Link, Fujitsu und Ericsson werden in Zukunft auch auf diese verheißungsvolle DSL-Technik setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xurb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Chips, Infineon, Highspeed
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?