07.03.02 10:08 Uhr
 97
 

Betrug in Millionenhöhe aufgeflogen

Gegen einen 57-jährigen Bauunternehmer wurde unter dem Vorwurf der Insolvenz- Verschleppung und des Lieferanten- Betrugs ermittelt. Die Anklage hat sich im Rahmen der Ermittlung erweitert: Betrug in Höhe von rund 3 Millionen Euro.

Ähnlich wie bei der badischen Flow Tex spielte sich das Geschehen ab: der Angeklagte verkaufte die Geräte und zuletzt kaufte er sie völlig überteuert zurück. Finanziert wurde der Betrug durch Leasing- Firmen.

Mindestens sieben Betrügereien dieser Art wirft das Gericht dem Mann aus Bad Rappenau vor. Die Firma des Mannes wurde bereits 2000 verkauft und anschließend aufgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight man
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Betrug
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?