07.03.02 09:31 Uhr
 6
 

Empire Interactive übernimmt Geschäftsbetrieb von eJay, Aktie +62%

Die insolvente eJay AG meldete am Donnerstag, dass die Empire Interactive Plc., ein britischer Entwickler von Entertainment- Software, rückwirkend zum 1. März 2002 die Assets der Gesellschaft übernommen hat. Damit wurde eine übertragende Sanierung (Asset-Deal) vollzogen, bei der nur die unbelasteten materiellen und immateriellen Vermögenswerte des Unternehmens veräußert wurden, jedoch keinerlei Schulden oder Verbindlichkeiten übertragen wurden.

Die eJay-Softwareprodukte werden ab 1. März 2002 von der neuen eJayEntertainment GmbH weitergeführt, die auch alle Mitarbeiter der eJay AG übernommen hat. Die Verträge mit den bisherigen Publishing-Partnern, u.a. Vivendi Universal Interactive Publishing (VUIP) sowie Acclaim Entertaiment GmbH, sollen ebenso auf das neue Unternehmen übergehen.

Die eJay AG selbst wird im Rahmen des Insolvenzverfahrens abgewickelt. Die eJay-Gläubiger können bei einem günstigen Verlaufmit einer Quote von bis ca. 10 Prozent rechnen, so Insolvenzverwalter Dr. Tibor Braun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Geschäft, Empire
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
Protest in Brüssel: Landwirte tauchen EU-Ratsgebäude in Milchpulver-Wolke
Kein Verbot: Belgische Abgeordnete dürfen im Parlament kostenlos Alkohol trinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?