07.03.02 08:58 Uhr
 4
 

telegate: Umsatzplus und positive EBITDA-Entwicklung in 2001

Die telegate AG meldete am Donnerstag, dass sie ihren Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr von 130 Mio. Euro im Vorjahr um 3,8 Prozent auf 135 Mio. Euro steigern konnte. Die Zahl der eingegangenen Anrufe stieg um 11,8 Prozent auf 150,1 Millionen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im operativen Geschäft lag im ersten Quartal 2001 bei -6,6 Mio. Euro,im zweiten Quartal bei -5,9 Mio. Euro und im dritten Quartal bei -2,7 Mio. Euro. Im vierten Quartal war es ohne Berücksichtigung der Einmalzahlung an BMW mit 0,1 Mio. Euro wieder positiv.

Für 2001 wurde ein EBITDA von -18,7 Mio. Euro ausgewiesen. Abzüglich der Ergebnisse der Geschäftsaktivitäten, die künftig nicht mehr in der telegate-Gruppe weitergeführt werden, betrug das EBITDA -11,8 Mio. Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, 2001, Entwicklung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp
Index: Mieten steigen am stärksten im Osten und Norden Deutschlands



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?