07.03.02 08:44 Uhr
 75
 

Fünffache Kindsmörderin tötete ihre Kinder aus Angst vor Satan

Nach der Geburt ihres ersten Sohnes hatte Andrea Yates Visionen und hörte Stimmen. Sie erzählte davon keinem etwas, da sie fürchtete, der Teufel würde sie hören und ihren Kindern schaden.

Im Jahr 1999 versuchte die Frau, Selbstmord zu begehen um ihre Kinder vor sich selbst zu schützen. Sie überlebte. Im Juni 2001 ertränkte die Frau ihre fünf Kinder in der Badewanne. (SN berichtete)

Sie ist der Meinung, dass sie Strafe verdient. 'Ich brach das Gesetz und muss dafür bestraft werden.', erklärte die Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angst, Satan
Quelle: www.boston.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?