07.03.02 08:23 Uhr
 213
 

In 40 Jahren starben 5 Millionen Menschen in England am Rauchen

In den vergangenen 40 Jahren sind allein in Großbritannien 5 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens gestorben. Ärzte bezeichnen diese Tatsache als eine 'menschliche Tragödie'.

'Fünf Millionen, die es besser verdient hätten, starben früher, als sie es gemusst hätten.' erklärt Professor Sir George Alberti.

Er ist der Meinung, die englische Regierung hätte nichts oder nur wenig gemacht, um diese Todeszahl zu verhindern.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Mensch, England, Rauch, Rauchen
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?