07.03.02 00:10 Uhr
 44
 

SPD-Spendenskandal - 28,5 Millionen DM verschwanden in der Schweiz

Die Kölner SPD kommt mittlerweile mit immer größeren Geldbeträgen in Verbindung. So sollen in den Jahren 1994 bis 1998 insgesamt 29 Millionen Mark auf den Konten diverser Schweizer Gesellschaften verschwunden sein.

Etwa 511000 Mark davon seien später auf dem Konto der Kölner SPD aufgetaucht. Der Verbleib der restlichen Summe sei bislang noch nicht geklärt, so die Kölner Justiz.

Mehrere Firmen stehen nun im Verdacht der Steuerhinterziehung und der Bestechung.


WebReporter: Owen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Schweiz, SPD, DM, Spende
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?