06.03.02 23:26 Uhr
 44
 

Nun sollen die Handys ihre Nutzer am Fingerabdruck erkennen

Der japanische Elektronik-Konzern Fujitsu möchte schon in diesem März einen Fingerabdruck-Leser für Handys präsentieren. Dadurch wird dann die Pin-Eingabe nicht mehr erforderlich sein.

Das System besteht aus einem kleinen Scanner, der den Fingerabdruck abscannt und ihn dann mit den gespeicherten Daten vergleicht. Nach der Identifikation wird das Gerät freigegeben.

Der Scanner ist mit einer Grösse von 60,2 mm² sehr klein. Das System können Firmen schon ab April bei Fujitsu zum Ausprobieren bestellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nutzer, Finger, Fingerabdruck
Quelle: infototal.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?