06.03.02 23:26 Uhr
 44
 

Nun sollen die Handys ihre Nutzer am Fingerabdruck erkennen

Der japanische Elektronik-Konzern Fujitsu möchte schon in diesem März einen Fingerabdruck-Leser für Handys präsentieren. Dadurch wird dann die Pin-Eingabe nicht mehr erforderlich sein.

Das System besteht aus einem kleinen Scanner, der den Fingerabdruck abscannt und ihn dann mit den gespeicherten Daten vergleicht. Nach der Identifikation wird das Gerät freigegeben.

Der Scanner ist mit einer Grösse von 60,2 mm² sehr klein. Das System können Firmen schon ab April bei Fujitsu zum Ausprobieren bestellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nutzer, Finger, Fingerabdruck
Quelle: infototal.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?