06.03.02 20:06 Uhr
 168
 

Priester missbrauchte Kinder - Jetzt soll die Kirche Millionen zahlen

Rund 30 Millionen Dollar soll das Erzbistum von Boston an die Opfer eines Priesters zahlen, der sich jahrzehntelang an Kindern vergriffen hatte. Der Priester, der inzwischen zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde, hatte rund 130 Kinder missbraucht.

Mitchell Garabedian vertritt die Opfer und verhandelt derzeit über Schmerzensgeld-Zahlungen. Rund 30 Millionen Dollar soll das Erzbistum zahlen, was einer Entschädigung von bis zu 350.000 Dollar pro Person entspricht.

Über den Stand der Verhandlungen will man sich derzeit aber nicht äussern, gab nur bekannt, dass noch einige Punkte strittig sind. Schon in der Vergangenheit hatte die Kirche rund 15 Millionen Dollar für die Verfehlungen des Priesters gezahlt.


WebReporter: Sensation
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Kirche, Priester
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?