06.03.02 15:56 Uhr
 24
 

Eishockey-Nationalspieler Wasily Pankow wird des Dopings verdächtigt

In Salt Lake City spielte der 32-Jährige noch mit um Platz 3. Jetzt wird er verdächtigt das verbotene Nandrolon benutzt zu haben.
Pankow, der bei den Augsburger Panthers unter Vertrag steht, wurde mit sofortiger Wirkung suspendiert.

Die Meldungen über Dopingfälle reißen nach den Olympischen Spielen nicht ab.
Der DEL-Spieler kann mit einer Sperre von bis zu 24 Monaten rechnen.


WebReporter: BlackTrade
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Nation, National, Doping, Nationalspieler, Pankow
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?