06.03.02 15:43 Uhr
 819
 

Unerklärlicher Zuschauer-Schwund bei 1860 München

Die Spiele des TSV 1860 München scheinen immer weniger Zuschauer zu interessieren. Ein Trend, der sich in den letzten Heimspielen immer mehr fortsetzt.

Zum Spiel gegen Rostock fanden sich sogar nur noch 13000 Fans im Stadion wieder, was ein absoluter Minusrekord war. Erstmals wurden nun auch etwa 5000 Tickets zum Derby gegen Bayern München nicht verkauft und mussten zurückgeschickt werden.

Fredi Heiß, ehemaliger Spieler bei 1860, bereitet diese Entwicklung große Sorgen. Ein solcher Zuschauer-Schwund sei ihm unerklärlich. Eventuell stimme das Image des Vereins nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Zuschauer, TSV 1860 München, Schwund
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?