06.03.02 14:14 Uhr
 2
 

ImClone und Bristol-Myers erneuern Partnerschaft

Das Biotech-Unternehmen ImClone Systems (NASD: IMCL, WKN: 883 074) hat gestern nachbörslich mitgeteil, dass es erneut eine Partnerschaft mit dem Pharma-Riesen Bristol-Myers Squibb eingegangen ist.

Die Partnerschaft bezieht sich auf die Vermarktung des Darmkrebs-Mittels Erbitux. Die neue Partnerschaft garantiert ImClone $140 Mio. bei der Unterzeichnug des Vertrages und weitere $60 Mio. in einem Jahr nach der Unterzeichnung.

Ferner wird Bristol-Myers ImClone $500 Mio. an Milestone-Zahlungen überweisen. Bei der gemeinsamen Vermarktung wird ImClone eine Flat-Rate von 39% des Umsatzes von Erbitux in Nordamerika verbuchen können. Laufzeit bis 2018