06.03.02 14:14 Uhr
 430
 

Finnische Umweltministerin: Nackt für die Zeitung

Die vor allem wegen ihrer Anti-Atom-Politik bekannte finnische Umweltministerin Satu Hassi hat sich jetzt in der größten finnischen Tageszeitung 'Helsingin Sanomat' nackt ablichten lassen.

Die seit 1999 amtierende Ministerin erkrankte an Brustkrebs, hat diesen aber überwunden. Dies ist der Anlass für die Aktaufnahmen der 50-Jährigen, die der Grünen Partei Finnlands angehört.

Zu viel Arbeit und zu wenig Körperbewusstsein macht sie selbst für die Krankheit verantwortlich. Sie hat jetzt mit Yoga angefangen, um mehr für ihren Körper zu tun.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zeitung, Umwelt, Umweltminister
Quelle: www.verivox.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?