06.03.02 14:14 Uhr
 430
 

Finnische Umweltministerin: Nackt für die Zeitung

Die vor allem wegen ihrer Anti-Atom-Politik bekannte finnische Umweltministerin Satu Hassi hat sich jetzt in der größten finnischen Tageszeitung 'Helsingin Sanomat' nackt ablichten lassen.

Die seit 1999 amtierende Ministerin erkrankte an Brustkrebs, hat diesen aber überwunden. Dies ist der Anlass für die Aktaufnahmen der 50-Jährigen, die der Grünen Partei Finnlands angehört.

Zu viel Arbeit und zu wenig Körperbewusstsein macht sie selbst für die Krankheit verantwortlich. Sie hat jetzt mit Yoga angefangen, um mehr für ihren Körper zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zeitung, Umwelt, Umweltminister
Quelle: www.verivox.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator
Kroatien: Jamie Foxx wird in Restaurant rassistisch beleidigt
"Tatort"-Kommissar findet Harald Schmidts Ausstieg "unprofessionell"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexualmord in Freiburg - Verdächtiger nicht mehr Jugendlicher
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
Erdogan kommt im März zu Werbeauftritt für Referendum nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?