06.03.02 13:11 Uhr
 590
 

Unterricht mit Methode: Lehrer fesselten und knebelten Schüler

Zwei tschechische Grundschullehrer gaben zu, einige ihrer ungehorsamen Schüler mit Klebeband geknebelt und am Stuhl gefesselt zu haben, sehen diese Maßnahme jedoch nicht als Missbrauch an.

Eine Polizeisprecherin sagte jedoch, solch ein Tatbestand könnte die Lehrer bis zu 3 Jahre ins Gefängnis bringen. Außerdem droht ihnen ein Verweis der Schulbehörde.

Die Lehrer erklärten ihre Maßnahmen damit, dass sie sich nicht anders zu helfen wussten, weil die hyperaktiven Kinder sich gegenseitig bissen.


WebReporter: agreiff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Unterricht, Methode
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?