06.03.02 13:08 Uhr
 10
 

MobilCom-Aufsichtsrat beauftragt BDO mit Prüfung von Optionsprogramm

Der Aufsichtsrat der MobilCom AG hat am Mittwoch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO damit beauftragt, ein Gutachten zum Optionssicherungsgeschäft des Unternehmens mit der Millennium GmbH zu erstellen. Das Prüfungsergebnis wird spätestens bis zur nächsten Aufsichtsratssitzung am 20. März vorliegen.

Grund für die Verzögerung der Auftragsvergabe:

Die vom Telekomdienstleister France Telecom vorgeschlagene Prüfungsgesellschaft steht, entgegen seiner Zusicherung, in engem wirtschaftlichen Verhältnis mit France Telecom. Wie sich später ergab, hat diese Gesellschaft in den vergangenen Monaten Prüfungsaufträge für France Telecom in Höhe von über 10 Mio. Euro durchgeführt. Der MobilCom-Aufsichtsrat suchte für diesen Auftrag einen neutralen Wirtschaftsprüfer, der weder mit MobilCom noch mit France Telecom wirtschaftliche Beziehungen unterhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, Aufsichtsrat, Aufsicht, Prüfung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?