06.03.02 13:08 Uhr
 20
 

HP + Compaq: ISS befürwortet Fusion

Die Institutional Shareholder Services (ISS), eine einflussreiche amerikanische Beratungsfirma, hat sich für den Zusammenschluss von HP und Compaq ausgesprochen. Diese Empfehlung gilt als ausschlaggebend.

Mehr als 700 institutionelle Anleger und Investmentfonds sind Kunden von ISS. Experten meinen, dass Fondsgesellschaften (Kunden von ISS) etwa 10 % der HP Aktien kontrollieren.

Clarke (Compaq) war erfreut, Walter Hewlett dagegen übte Kritik. HP-Chefin Fiorina muss im Fall keiner Fusion wahrscheinlich gehen.
HP-Aktionäre stimmen am 19.03.02 über den Zusammenschluss ab, Compaq-Aktionäre stimmen erst danach (am 20.03.02) ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ISS, Fusion, HP
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?