06.03.02 12:55 Uhr
 200
 

Vorbestellungen für den Gamecube deutlich höher als für die Xbox

Die im März in Deutschland erscheinende Xbox von Microsoft und Nintendos neue Konsole Gamecube, die ab Mai erhältlich sein wird, kann man schon seit längerem vorbestellen.

Die beim Online-Händler Amazon eingegangenen Vorbestellungen zeigen ein interessantes Verhältnis. Zur Zeit wollen 64 Prozent der Vorbesteller den Gamecube kaufen, nur 36 Prozent präferieren die Xbox.

Auf der Website von Amazon wird der Stand der Vorbestellungen ständig aktualisiert. Der große Unterschied bei den Vorbestellungen dürfte auch im Preis zu suchen sein. Die Xbox ist mit 479 € deutlich teurer als der Gamecube mit 249 €.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox, Vorbestellung, Gamecube
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Vodafone startet neuen LTE-Tarif mit 50 GB Datenvolumen
EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadenersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?