06.03.02 12:29 Uhr
 28
 

Düsseldorf: Schwan aus Kanalisation gerettet

Seit langem betreute eine Tierschützerin den Schwan 'David' auf dem Teich im Hofgarten. Doch nun war er schon seit 14 Tagen spurlos verschwunden.

Die 65-jährige Tierschützerin rief das Kanal- und Wasserbauamt an, sie sollten doch bitte mal ausrücken und im Abfluss nachsehen, ob der Schwan nicht dort hineingezogen worden sein könnte.

Und tatsächlich konnte das Tier dann in einem Schacht gefunden werden. Völlig verängstigt haben die Arbeiter es befreit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Schwan, Kanal
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?