06.03.02 11:17 Uhr
 58
 

Hubble-Reparatur verzögert sich wegen defektem Raumanzug

Nicht nur wegen der Sonnensegel sondern auch wegen einer losen Schraube ist die Energieversorgung von Hubble in den vergangenen 8 Jahren des öfteren zusammengebrochen. Deshalb soll diese Einheit jetzt repariert werden.

Diese Arbeit ist allerdings riskant, da dazu Hubble komplett abgeschalten werden muss und damit ggf. schwer beschädigt werden könnte, was nach der erfolgreichen Installation der neuen Sonnensegel besonders ärgerlich wäre.

John Grunsfeld, ein an der Reparatur beteiligter Astronaut, hatte Probleme mit der internen Kühlung seines Raumanzuges, so musste der erste Versuch abgebrochen werden, und er musste einen anderen Anzug verwenden.


WebReporter: Schauwi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hubble, Reparatur
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?