06.03.02 10:59 Uhr
 412
 

Englisch an der Grundschule, Niedersachsen macht den Anfang

Niedersachsen wagt den Anfang und wird ab dem nächsten Schuljahr Englisch als Pflichfach an den Grundschulen anbieten. Davon betroffen sind 1865 Schulen.

Dies gab die niedersächsische Kultusministerin Renate Jürgens-Pieper (SPD) in Hannover bekannt.
Vorgesehen sind jeweils zwei Wochenstunden ab der dritten Klasse.

Was jetzt Pflicht werden soll, ist an vielen niedersächsischen Schulen bereits eine Tatsache. Die generelle Einführung legt nun den Grundstein zu einer Änderung des Lehrplans ab den 5. Schuljahr, um auf die Grundschulkenntnisse aufbauen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Grund, Niedersachsen, Englisch, Anfang, Grundschule
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Menschen mit Migrationshintergrund haben genauso oft Abitur wie Einheimische



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?