06.03.02 10:37 Uhr
 38
 

Staatsanwaltschaft fordert hohe Haftstrafen für Jugendliche

Drei Jugendlichen im Alter von 16, 17 und 18 Jahren wird durch die Staatsanwaltschaft Halle, die hohe Haftstrafen mit anschließender Sicherheitsverwahrung für den Haupttäter fordert, Mord und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Die als Bestien bezeichneten Jugendlichen sind geständig, dass sie ihr Opfer 30 Stunden lang auf das Grausamste misshandelt hatten. An den ihm zugefügten Verbrennungen und Verätzungen verstarb der Mann im Krankenhaus.

Die Täter entstammen aus Elternhäusern, in denen sie selbst von alkoholsüchtigen Eltern misshandelt wurden.


WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Staat, Staatsanwaltschaft, Haftstrafe, Staatsanwalt
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?