06.03.02 10:31 Uhr
 15
 

Entlassungen bei DeTeMedien

Die Telekomtochter DeTeMedien will sich von 280 Mitarbeitern trennen und damit ihre Belegschaft von 300 auf 20 reduzieren.

DeTeMedien macht pro Jahr einen Umsatz von über 500 Mio Euro. Hauptgeschäft ist die Herausgabe von Daten der Telefonteilnehmer an die jeweiligen Telefonbuchverlage.

Ein Call-Center wurde bereits geschlossen, DeTeMedien-Geschäftsführer Günter Bilgmann soll eine Führungsposition in der Telekom bekommen.


WebReporter: Dot Com
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung, Medium
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?