06.03.02 10:14 Uhr
 4
 

Presse: Commerzbank plant Verkauf von US-Sparte

Die Commerzbank AG gab am Mittwoch zum wiederholten Male bekannt, dass ihr gesamtes Asset Management-Geschäft derzeit geprüft wird. Zuvor war in Medienberichten zu lesen, man beabsichtigt die Veräußerung seiner US-Fondsparte Montgomery.

Wie das Anlegermagazin Focus Money berichtet, steht die US-Sparte Montgomery nun zum Verkauf, nachdem der verlustträchtige Bankenkonzern seine britische Fondsparte Jupiter letzten Monat zum Verkauf freigab.

Die Aktie der Commerzbank gewinnt aktuell 0,72 Prozent auf 19,67 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Verkauf, Presse, Commerzbank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?