06.03.02 08:58 Uhr
 497
 

Neuer Wurm ist als angebliches Microsoft-Update unterwegs

Wie der Anti-Virus-Provider SOPHOS mitteilt, kursieren EMails, die ein angebliches Internet-Sicherheits-Update von Microsoft enthalten sollen. Die EMail gibt sich den Anschein, von Microsoft selbst zu stammen.

Die verschiedenen Funktionalitäten des Wurms speichern User-Daten, versenden diese und manipulieren Ports, so dass es einem Außenstehenden erlaubt ist, per Fernzugriff den befallenen Rechner zu benutzen.

Die Betreffzeile des EMails lautet: 'Internet Security Update', das Attachment (Dateianhang) trägt die Bezeichnung 'q216309.exe'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Neuer, Update, Wurm
Quelle: www.sophos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?