06.03.02 08:01 Uhr
 8
 

4MBO kann Erwartungen für 2001 nicht erfüllen

Die 4MBO International Electronic AG konnte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 283,9 Mio. Euro erzielen und damit die Erwartungen von 293,9 Mio. Euro nicht erfüllen. Gegenüber dem Vorjahr konnten die Umsatzerlöse um 45 Prozent von 195,5 Mio. Euro gesteigert werden. Der Umsatz im vierten Quartal 2001 belief sich auf 131,7 Mio. Euro bei einem EBIT von minus 6,2 Mio. Euro.

Das Unternehmen erwartet nun beim EBIT-Ergebnis für das Gesamtjahr 2001 statt der ursprünglich erwarteten minus 3,6 Mio. Euro ein Wert von minus 14,8 Mio. Euro. Begründet wird dies mit außergewöhnlichen Wertberichtigungen auf Bestände (8,5 Mio. Euro), Forderungen (2,2 Mio. Euro) und Rückstellungen aufgrund verlängerter Gewährleistungsfristen (0,5 Mio. Euro).

Der Vorstand hält an der Prognose für das Geschäftsjahr 2002 fest und rechnet mit einem Umsatz im Konzern von rund 300 Mio. Euro und einem EBIT von rund 6 Mio. Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?