06.03.02 06:06 Uhr
 1.089
 

Zentrum unserer Galaxie - erstmals hochauflösende Photos

Zwei erst kürzlich errichtete Röntgenstrahlenobservatorien lieferten zusammen mit vielen anderen technischen Geräten (Infrarot und Radiosensoren) erstmals extrem detailierte Bilder aus dem Zentrum der Milchstraße, was vorher noch nie geglückt ist.

Die Tatsache daß viele neue Röntgen- und Radioemitter entdeckt wurden bestätigt die Annahme, daß im Zentrum der Galaxie ständig neue Sterne (Sonnen) entstehen und alte Sterne zerfallen, kurz, daß es dort 'am meisten geht' so ein Wissenschaftler.

Vorherige Aufnahmetechniken scheiterten an den riesigen Staubwolken, die das Zentrum umgeben. Forscher glauben, daß ein besseres Verständnis der Vorgänge im Zentrum der Galaxie ebenfalls zu neuen Erkenntnissen zur Entstehung des Universums führen.


WebReporter: Schauwi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Galaxie, Zentrum
Quelle: www.sciencenews.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?