06.03.02 06:05 Uhr
 143
 

US-Domains auch für Deutsche

Lange Zeit führte '.us', die offizielle Domain-Endung für die USA ein verstecktes Dasein. Denn .us war bisher ausschließlich behördlichen Einrichtungen vorbehalten und nur im Rahmen von Subdomains zu erhalten. Doch ab dem 24.4. gibt es .us für jeden!

Auch deutsche Unternehmen die einen Bezug zu den USA haben - also Geschäftsbeziehungen oder Tochterunternehmen, können sich eine us-Domain registrieren lassen. In Deutschland ist die united-domains AG mal wieder federführend dabei.

Deutsche Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen in die USA haben und die Ihre Namen neben den markenrechtlichen Dingen auch vor Trittbrettfahrern geschützt sehen wollen, sollte über '.us' nachdenken.


WebReporter: Dot Com
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Deutsch, Domain
Quelle: www.united-domains.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?