06.03.02 00:21 Uhr
 146
 

Jüngste Mutter (13) Deutschlands drückt wieder die Schulbank

Im Alter von 13 Jahren gebar die Schülerin Daniela vor genau drei Monaten am 6. Dezember ihre Tochter Leonie. Nachdem sie sich an ihre neue Rolle als Mutter gewöhnt hat, geht sie wieder in die siebte Klasse ihrer Schule in Franken.

Die Furcht vor ihrem ersten Schultag als Mutter verflog rasch, als sie von ihren Mitschülern herzlich empfangen wurde.
Doch der stressige Alltag geht an der jungen Mutter nicht spurlos vorüber. Vor kurzem brach sie vor Erschöpfung beinahe zusammen.

Die jüngere Schwester des 17-jährigen Jungen, der der Vater von Leonie ist, ist ihre Nebensitzerin in der Schule. Obwohl die Beziehung in die Brüche gegangen ist, besucht der Azubi seine kleine Tochter regelmäßig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mutter
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?