06.03.02 00:03 Uhr
 42
 

Bei der Reisekrankheit ist Ingwer besser als normale Arzneien

Wie die 'Bundesvereinigung Deutscher Apotheker' nun mitteilte, hat Ingwer bei der Behandlung der Reisekrankheit einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Medikamenten.

In mehreren Studien wurde mittlerweile die Wirkung des Ingwers gegen die typischen Symptome der Übelkeit und der Schwindelgefühle festgestellt. Im Gegensatz zu anderen Medikamenten bereitet Ingwer keine Magenprobleme und man wird davon auch nicht müde.

Normalerweise sollte man ein halbes Gramm Ingwer ca. 30 Minuten vor dem Beginn der Reise zu sich nehmen, wenn die Fahrt länger dauert, kann man die gleiche Dosis alle vier Stunden zu sich nehmen. Kinder und Schwangere sollten vorher ärztlichen Rat suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Reise, Arznei, Ingwer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?