05.03.02 21:02 Uhr
 17
 

Infineon: 'Wir planen derzeit keine Kapitalmaßnahmen'

Wie die Infineon AG gegenüber finanzen.net verlauten ließ, plant das Unternehmen derzeit keine Kapitalmaßnahmen. Pressesprecherin Katja Schlendorf betonte dabei zudem, dass die Liquiditätsausstattung des Unternehmens sehr gut sei. Die Registrierung sei ein völlig normaler Vorgang, der Infineons Handlungsspielraum vergrößere.

Zuvor wurde in Presseberichten bekannt, dass der Chiphersteller der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission angekündigt hat, in Abständen Schuldverschreibungen und eigene Aktien verkaufen zu wollen.

Die Aktie von Infineon verlor heute 5,2 Prozent auf 27,59 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Infineon, Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?