05.03.02 21:02 Uhr
 17
 

Infineon: 'Wir planen derzeit keine Kapitalmaßnahmen'

Wie die Infineon AG gegenüber finanzen.net verlauten ließ, plant das Unternehmen derzeit keine Kapitalmaßnahmen. Pressesprecherin Katja Schlendorf betonte dabei zudem, dass die Liquiditätsausstattung des Unternehmens sehr gut sei. Die Registrierung sei ein völlig normaler Vorgang, der Infineons Handlungsspielraum vergrößere.

Zuvor wurde in Presseberichten bekannt, dass der Chiphersteller der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission angekündigt hat, in Abständen Schuldverschreibungen und eigene Aktien verkaufen zu wollen.

Die Aktie von Infineon verlor heute 5,2 Prozent auf 27,59 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Infineon, Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?